Home » Presse News     

Tief im Osten: Von Sotschi über Bansko nach Moskau

Tief im Osten: Von Sotschi über Bansko nach Moskau

Tief im Osten: Von Sotschi über Bansko nach Moskau

Wintersportreise mit dem ZDF durch Europa

Mainz – Wintersport in seiner ganzen Vielfalt steht am kommenden Samstag und Sonntag, 18. und 19. Februar 2012, live oder in Zusammenfassungen auf dem Programm des ZDF.

Die Reise führt dabei zu allen wichtigen Weltcup- und WM-Events des Wochenendes – vorwiegend im Osten Europas: Mit der Abfahrt am Samstag und der Super-Kombi am Sonntag testen eine Woche nach den Herren auch die Alpin-Ski-Damen die Olympia-Pisten für 2014 im südrussischen Sotschi. Dazu gibt es ein Gespräch mit dem ehemaligen Skirennläufer und renommierten Pistendesigner Bernhard Russi aus der Schweiz. Von Sotschi geht es auf die andere Seite des Schwarzen Meeres: Die bulgarische Skistation Bansko ist zum zweiten Mal Austragungsort von Weltcuprennen. Beim Riesenslalom am Samstag und Slalom am Sonntag sind auch Felix Neureuther und Fritz Dopfer am Start.

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Sport LIVE TV Termine im Überblick – Einfach hier klicken

An beiden Tagen macht „ZDF SPORTextra“ auch Station bei der Eisschnelllauf-WM (Mehrkampf) in Moskau, wo die fünffache Olympiasiegerin Claudia Pechstein nach überstandener Verletzung zwei Rennen bestreiten wird. Neben dem Rodelweltcup im lettischen Sigulda mit den deutschen Weltmeistern Felix Loch und Tatjana Hüfner und dem Langlauf-Weltcup im polnischen Szklarska Poreba, bei dem Ausnahmeathletin Justyna Kowalczyk ein Heimspiel hat, zählt vor allem der Skiflug-Weltcup auf der Heini-Klopfer-Schanze von Oberstdorf zu den Höhepunkten des Wintersportwochenendes. Ob der Schanzenrekord von 225,5 Metern beim Einzel am Samstag oder beim Teamspringen am Sonntag eingestellt oder gar übertroffen werden kann, ist allerdings fraglich. Zum ZDF-Team in Oberstdorf zählt wieder Experte Toni Innauer, der 1976 mit 176 Metern auf dieser Schanze Rekordhalter war.

Mit einen Abstecher in die USA verlässt die ZDF-Wintersportreise Europa: Bei der Bob-WM in Lake Placid gehen die deutschen Piloten mit sehr guten Chancen an den Start. Das ZDF überträgt den Frauen-Wettbewerb und den Zweier der Männer. Den vierten und entscheidenden Lauf können die Zuschauer in der „ZDF-SPORTreportage“ am Sonntag verfolgen.

Last but not least stehen die Weltcup-Rennen der Nordischen Kombinierer im heimischen Klingenthal am Wochenende auf dem ZDF-Programm – eine besondere Herausforderung für Björn Kircheisen, Tino Edelmann und Co. Dazu gibt es einen kurzen Blick auf die WM der Snowboarder, die sich in Oslo in der Halfpipe tummeln.

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Sport LIVE TV Termine im Überblick – Einfach hier klicken

Die Sendungen moderiert Kristin Otto im ZDF-Sendzentrum Mainz.

Nach den langen Live-Sendestrecken erwarten die Zuschauer am Sonntag, 19. Februar 2012, in der „ZDF SPORTreportage“ ab 17.10 Uhr weitere Storys, Berichte und Informationen aus der Welt des Sports. Dazu zählen ein Rückblick auf den Bundesligaspieltag sowie eine Reportage über den Champions-League-Gegner von Bayern München, den FC Basel. Dazu ein aktueller Bericht von der Königsdisziplin der Snowboard-WM in Oslo, dem Finale im olympischen Slopestyle-Wettbewerb sowie – ganz aktuell – die Entscheidung im Zweierbob bei der WM in Lake Placid. Die weiteren Themen: Claudia Pechstein bei der WM in Moskau; die Alpin-Pisten von Sotschi; Eishockey: Spitzenspiel Eisbären Berlin gegen Ingolstadt. Moderator der Sendung ist Rudi Cerne.

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Sport LIVE TV Termine im Überblick – Einfach hier klicken

 

Die ZDF-Sportsendezeiten in der Übersicht:

Samstag, 18. Februar 2012
Wintersport: 8.50 bis 18.15 Uhr
„das aktuelle sportstudio“: 23.00 Uhr

Sonntag: 19. Februar 2012
Wintersport: 10.15 bis 17.00 Uhr
„ZDF SPORTreportage“: 17.10 Uhr

 

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Sport LIVE TV Termine im Überblick – Einfach hier klicken

Bitte verfassen Sie Ihren Kommentar!

You must be Einloggen um Kommentar zu schreiben.

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt Skiweltcup.TV steht zum Verkauf Besucherstatistiken von Skiweltcup.TV etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse