Home » LIVETICKER.TV, Presse News     

Tennis: Kamke und Stebe starten mit Wild Cards am Rothenbaum

Kamke und Stebe starten mit Wild Cards am Rothenbaum

Kamke und Stebe starten mit Wild Cards am Rothenbaum

Hamburg – Während die Vorbereitungen am Hamburger Rothenbaum auf vollen Touren laufen, ist das Teilnehmerfeld für die bet-at-home Open 2012 komplett. Turnierdirektor Michael Stich vergab die letzten beiden Wild Cards an Cedrik Marcel-Stebe (ATP 82) und Lokalmatador Tobias Kamke (ATP 98). Damit gehen mindestens fünf deutsche Profis bei Deutschlands einzigem Turnier der ATP World Tour 500 an den Start. www.Liveticker.TV

Angeführt wird die deutsche Auswahl von den beiden Wimbledon-Viertelfinalisten Philipp Kohlschreiber (ATP 21) und Florian Mayer (ATP 22). Mayer gehörte in der Hansestadt bereits 2010 zu den besten Vier, Kohlschreiber kam bei seinen bisherigen acht Auftritten nicht über das Achtelfinale hinaus. „Ich bin sehr gespannt, wie sich Philipp Kohlschreiber und Florian Mayer in diesem Jahr am Rothenbaum präsentieren werden“, so Michael Stich. „Beide haben in Wimbledon ein tolles Turnier gespielt, Selbstvertrauen getankt und kommen ausgeruht nach Hamburg.“ Sowohl für Mayer als auch für Kohlschreiber sind die bet-at-home Open die erste Station nach ihrem erfolgreichen Auftritt beim Grand Slam Turnier in der englischen Hauptstadt.

Ein weiterer deutscher Leistungsträger, der in diesem Jahr ganz besonders im Fokus sein wird, ist Tommy Haas (ATP 52). Der gebürtige Hamburger erreichte in den zurückliegenden Wochen das Halbfinale des ATP-Turniers in München, war bei den French Open bester Deutscher und sicherte sich beim ATP-Rasenturnier im ostwestfälischen Halle mit einem Finalerfolg über den Schweizer Roger Federer überraschend den Titel. Der 34 Jahre alte Wahl-Amerikaner startet mit einer Wild Card in das insgesamt zehnte Heimspiel in seiner Geburtsstadt. Zuletzt hatte Haas 2006 am Rothenbaum gespielt.

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Tennis LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken

Ein Wiedersehen gibt es auch mit Cedrik-Marcel Stebe und Tobias Kamke. Beide gehörten bei den bet-at-home Open 2011 zu jenen fünf deutschen Profis, die den Sprung in die Runde der besten 16 schafften. Kamke besiegte Pere Riba aus Spanien und anschließend den an Nummer sieben gesetzten Argentinier Juan Ignacio Chela jeweils in zwei Sätzen, Stebe überraschte mit Siegen gegen den ehemaligen Weltranglisten-Ersten Juan Carlos Ferrero aus Spanien und den russischen Rothenbaum-Sieger von 2009, Nikolay Davydenko. Turnierdirektor Stich über die Vergabe der letzten beiden Wild Cards: „Cedrik-Marcel Stebe und Tobias Kamke haben sich in den Top 100 etabliert und im letzten Jahr in Hamburg einen hervorragenden Eindruck hinterlassen. Sie haben sich ihren Platz im Hauptfeld verdient.“

An der Spitze der Meldeliste für die bet-at-home Open 2012 steht der Spanier Nicolas Almagro (ATP 10), gefolgt von Titelverteidiger Gilles Simon aus Frankreich (ATP 12). Ebenfalls mit zum Favoritenkreis zählen der Argentinier Juan Monaco (ATP 14), Marin Cilic aus Kroatien (ATP 15), Fernando Verdasco aus Spanien (ATP 16) und der Franzose Gael Monfils (ATP 17).

Alle Tennis LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken

Tagestickets für die bet-at-home Open 2012 vom 14. bis 22. Juli gibt es ab 28 Euro, Dauerkarten sind ab 145 Euro zu haben. Schüler und Studenten haben mit dem Ferienticket die Möglichkeit, für 99 Euro an allen Turniertagen live mit dabei zu sein. Eintrittskarten sind unter der Rufnummer 040 23 880 4444, im Internet unter bet-at-home-open.com sowie bei allen CTS-Eventim-Vorverkaufsstellen erhältlich.

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Tennis LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken

Bitte verfassen Sie Ihren Kommentar!

You must be Einloggen um Kommentar zu schreiben.

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt Skiweltcup.TV steht zum Verkauf Besucherstatistiken von Skiweltcup.TV etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse