Home » LIVETICKER.TV, Presse News     

Merk kritisiert Podolski-Sperre: „Schade für den Fußball“

Merk kritisiert Podolski-Sperre: Schade für den Fußball

Merk kritisiert Podolski-Sperre: Schade für den Fußball

Unterföhring – Sky Experte Markus Merk äußerte sich kritisch über die seiner Meinung nach ungerechtfertigte Sperre gegen den Kölner Profi Lukas Podolski.

Sky Experte Markus Merk über die Sperre gegen Lukas Podolski nach seiner Roten Karte am 25. Spieltag: „Die Tatsachenentscheidung im Fußball muss bestehen bleiben. Aber nicht, wenn es um die Sperren der Spieler geht. Wir bestrafen Spieler nachträglich, sie werden gesperrt. Dann müssen sie auch freigesprochen werden, wenn sie nichts getan haben. Es gibt ja zwei vergleichbare Fälle. 2003 wurde Hasan Salihamidzic nach einer Roten Karte freigesprochen und 2001 Sergej Barbarez, weil es sich um einen Wahrnehmungsirrtum des Schiedsrichters gehandelt hat. Die Schiedsrichter damals haben das zugegeben. Und obwohl die FIFA ein Spiel Sperre verlangt, gibt es bei der FIFA ein Zirkular, das keine Sperre ermöglicht. Das wurde bei Lukas Podolski nicht getan, weil er an dieser Rudelbildung beteiligt war. Schade. Schade für Podolski, und ich finde, schade insgesamt auch für den Fußball, denn ein Spiel Sperre heißt Berufsverbot. Man hätte sich an den Fällen von 2001 und 2003 orientieren müssen. Ich bin überzeugt, damit wäre jeder einverstanden gewesen.“

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Fußball LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken

Bitte verfassen Sie Ihren Kommentar!

You must be Einloggen um Kommentar zu schreiben.

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt Skiweltcup.TV steht zum Verkauf Besucherstatistiken von Skiweltcup.TV etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse