Home » LIVETICKER.TV, Presse News     

Marc Surer vor dem Großen Preis von Ungarn: „Vettel darf die Nerven nicht verlieren!“

Marc Surer vor dem Großen Preis von Ungarn: "Vettel darf die Nerven nicht verlieren!"

Marc Surer vor dem Großen Preis von Ungarn: "Vettel darf die Nerven nicht verlieren!"

Unterföhring – Pole-Position für Sky: In der ersten Hälfte der Formel-1-Saison 2012 steigerte Sky Zuschauerzahlen und Marktanteil im Vergleich zum Vorjahr deutlich. In den ersten zehn Saisonrennen sahen durchschnittlich 364.000 Zuschauer die Sky Übertragung. Dies bedeutet einen Zuwachs in Höhe von 10 % gegenüber 2011. Der Marktanteil stieg im gleichen Zeitraum um 16 % auf 2,6 % (jeweils Z3+).      www.Liveticker.TV

Die beste Zuschauerzahl seit Beginn der Quotenmessung durch die AGF erreichte der Große Preis von Deutschland am vergangenen Sonntag. Die Sky Übertragung vom Hockenheimring fesselte 450.000 Zuschauer (Z 3+) vor den TV-Bildschirmen.

Burkhard Weber, Sportchef: „In dieser Saison haben wir mit der gemeinsamen Vorberichterstattung von Sky Sport und Sky Sport News HD sowie der gesteigerten Social Media-Integration neue Wege beschritten. Es ist schön zu sehen, dass diese Neuerungen von unseren Zuschauern so positiv aufgenommen werden. Wenn es weiterhin so spannend bleibt, dann könnte es die erfolgreichste Formel 1-Saison bei Sky werden.“

Live dabei mit   www.Liveticker.TV

Alle Formel 1 LIVE TV Termine im Überblick – Einfach hier klicken

Bevor die Formel 1 in die Sommerpause geht, starten die Teams in Budapest noch einmal durch: Sky überträgt den Großen Preis von Ungarn am Wochenende live. Das 1. und 2. Freie Training zeigt Sky am Freitag ab 9.55 Uhr, das 3. Freie Training am Samstag ab 10.55 Uhr. Anschließend sehen die Motorsportfans das Qualifying ab 13.50 Uhr. Am Sonntag berichten Marc Surer, Jacques Schulz, Tanja Bauer und Ursula Hoffmann ab 13.00 Uhr vom Hungaroring (jeweils auf Sky Sport und Sky Sport HD 1).

Sky Experte Marc Surer über Vettels Chancen auf den dritten WM-Titel: „Vettel gerät unter Druck und muss aufholen. Er hat uns in Valencia gezeigt, wie schnell der Red Bull sein kann, wenn alles stimmt. Er hat weiterhin eine realistische Chance, aber darf natürlich nicht die Nerven verlieren.“

Das vollständige Interview ist ab Donnerstag auf sky.de/formel1 nachzulesen.

Live dabei mit   www.Liveticker.TV

Alle Formel 1 LIVE TV Termine im Überblick – Einfach hier klicken

Bitte verfassen Sie Ihren Kommentar!

You must be Einloggen um Kommentar zu schreiben.

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt Skiweltcup.TV steht zum Verkauf Besucherstatistiken von Skiweltcup.TV etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse