Home » TV-Sport-Vorschau     

LIVE: Super G der Damen in Tarvisio, Startliste, Vorbericht und Liveticker

Am Sonntag um 11.00 Uhr steht für die Damen im italienischen Tarvisio der Super G der Damen auf dem Programm.  (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie unter www.Skiweltcup.TV). 

„Ich gib mir die Kugel“, dass könnte zur Zeit der Leitspruch von Lindsey Vonn sein. Am Freitag holte die US Amerikanerin die kleine Kombikugel, am Samstag die Abfahrtskugel und am Sonntag soll das erfolgreiche Wochenende mit der Super G Kugel gekrönt werden. 

Neben bei sammelt Vonn wie ein Eichhörnchen Pünktchen für Pünktchen und knappert am Vorsprung von Maria Riesch im Gesamtweltcup. Noch liegt die Deutsche mit einem Polster von 136 Punkten an der Spitze. 

Ein Polster das nicht zum ausruhen einlädt weiß auch Maria Riesch: „Es bleibt mit Sicherheit bis zum Ende spannend. Ich muss nur einmal in den technischen Disziplinen ausscheiden dann schaut alles wieder ganz anders aus. 150 oder 200 Punkte können sich schnell drehen.“ 

„Die letzten beiden Wochen der Saison werden mit Sicherheit spannend werden. Wichtig ist dass ich am Sonntag beim Super G möglichst viele Punkte einfahre. In Spindlermühle ist Maria wieder im Vorteil. Aber ich weis dass ich auch im Slalom und Riesentorlauf Punkte machen kann“, ist der Kampfgeist bei Lindsey Vonn wieder erwacht. 

ALLE NEWS ZUM SKI WELTCUP FINDEN SIE UNTER   www.Skiweltcup.TV

Seit der Saison 2007/08 ist die große Weltcupkugel fest in Händen der US Amerikanerin. Dreimal in Folge holte sich Vonn den Titel der Gesamtweltcupsiegerin. Ein Kunststück das letztmals der Österreicherin Petra Kronberger zwischen 1989/90 und 1991/92 gelang. 

Den Rekord hält aber die wohl erfolgreichste Skifahrerin aller Zeiten. Annemarie Moser-Pröll. Die Österreicherin war zwischen 1970/1971 und 1974/1975 fünfmal in Folge Gesamtweltcupsiegerin. Kurz vor Beginn der Saison 1975/76 erklärte Annemarie Moser-Pröll überraschend ihren Rücktritt. Sie pflegte während mehrerer Monate ihren an Lungenkrebs erkrankten Vater, der im Juni 1976 starb. Dadurch verpasste sie die Olympischen Winterspiele 1976 in Innsbruck und konnte ihre Serie als Gesamtweltcupsiegerin nicht fortsetzen. Im Winter 1978/79 gewann Annemarie Moser-Pröll zum sechsten und letzten Mal den Gesamtweltcup. 

ALLE NEWS ZUM SKI WELTCUP FINDEN SIE UNTER   www.Skiweltcup.TV

Am Sonntag sehen die Buchmacher erwartungsgemäß Lindsey Vonn ganz vorne. Wenn es nach den Bookies geht stehen Anja Pärson und Maria Riesch mit auf dem Podest. Für Super G Weltmeisterin Elisabeth Görgl und Riesenslalom Weltmeisterin Tina Maze bleiben „nur“ die Plätze 4 und 5. Im Bereich der Top 10 erwarten die Wettfachleute Ingrid Jacquemod (FRA), Lara Gut (SUI), Julia Mancuso (USA), Dominique Gisin (SUI) und Nicole Hosp (AUT).

(Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie unter www.Skiweltcup.TV). 

Bitte verfassen Sie Ihren Kommentar!

You must be Einloggen um Kommentar zu schreiben.

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt Skiweltcup.TV steht zum Verkauf Besucherstatistiken von Skiweltcup.TV etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse