Home » LIVETICKER.TV     

LIVE: SpVgg Greuther Fürth – MSV Duisburg, 2.Bundesliga, 7.Spieltag, Vorbericht und Liveticker

Spitzenreiter SpVgg Greuther Fürth will gegen Duisburg noch besser spielen als vor der Länderspielpause. Außerdem empfängt Hansa Rostock die Eintracht aus Braunschweig zum Aufsteigerduell und Paderborn begrüßt Schlusslicht Aachen.

Fürth ist heiß! Fürth brennt darauf, Platz eins zu verteidigen. Außerdem Rostock vs. Braunschweig und Paderborn gegen Aachen am Freitag ab 17:30 Uhr live auf Sky!

 

 

SpVgg Greuther Fürth – MSV Duisburg
Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Die Fürther starten als Spitzenreiter aus der Länderspielpause und Coach Mike Büskens nutzt die Rangliste als Motivationshilfe: „Ich habe der Mannschaft am Montag kurz die Tabelle gezeigt“, erzählt er, „natürlich fühlt es sich gut an, oben zu stehen. Aber es muss ein Antrieb sein, es noch besser zu machen.“ Besser machen ist auch ein gutes Stichwort für MSV-Trainer Milan Sasic. Die „Zebras“, als heißer Aufstiegskandidat gehandelt, belegen nämlich nach sechs Runden mit nur fünf Zählern den enttäuschenden 13. Rang, satte zehn Punkte hinter den „Kleeblättlern“. Allerdings ließ Duisburg zuletzt beim 3:0 gegen Dresden erstmals seine Klasse aufblitzen.

Hansa Rostock – Eintracht Braunschweig
Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Mit einem 1:3 in Ingolstadt verabschiedeten sich die Rostocker in die Länderspielpause, mit einem neuen Mann für die Doppelsechs kehren sie aus ihr zurück. Dominic Peitz vom FC Augsburg soll der Hansa-Defensive schon gegen Braunschweig mehr Sicherheit verleihen und seinen Beitrag zum ersehnten ersten Saisonsieg für den Aufsteiger leisten. Neu in der Liga ist auch die Eintracht, tritt aber auf wie ein alter Hase und Aufstiegskandidat. „Es gibt wenig zu nörgeln“, meint Verteidiger Matthias Henn nach 13 Punkten aus sechs Matches und kündigt an: „Wir sind nicht so eingestellt, dass wir uns auf dem Erreichten ausruhen. Wir müssen unsere Leistung Woche für Woche bestätigen.“

SC Paderborn – Alemannia Aachen
Live dabei mit  www.Liveticker.TV

„Pause? Für uns gibt es keine Pause. Für uns ist das nur die Gelegenheit, noch mehr zu arbeiten!“ Angesichts von zwei kläglichen Zählern und der „Roten Laterne“ nach sechs Partien lässt Alemannia-Manager Erik Meijer die Peitsche knallen. Dazu besteht in Paderborn kein Grund: Der SCP ist mit acht Punkten prima gestartet und Trainer Roger Schmidt durfte mehr als einmal „große Leidenschaft, Einsatzbereitschaft und taktische Disziplin“ seiner Schützlinge preisen. Zuletzt verdarben die Ostwestfalen mit diesen Tugenden der Frankfurter Eintracht den Spaß am Spiel. Der Lohn: ein 0:0 beim großen Aufstiegsfavoriten.

 

LIVE: Freitag, 09.09.2011 – 17.30 Uhr – Sky Sport
Deutschland, 2.Bundesliga, 7.Spieltag, Konferenz/Einzelspiele
SpVgg Greuther Fürth – MSV Duisburg
SC Paderborn – Alemannia Aachen
Hansa Rostock – Eintracht Braunschweig
Live dabei mit  www.Liveticker.TV

 

Alle Fußball LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken

Bitte verfassen Sie Ihren Kommentar!

You must be Einloggen um Kommentar zu schreiben.

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt Skiweltcup.TV steht zum Verkauf Besucherstatistiken von Skiweltcup.TV etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse