Home » TV-Sport-Vorschau     

LIVE: Slalom der Damen in Lenzerheide, Weltcupfinale, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Freitag um 09.00 Uhr steht beim Skiweltcup Finale in Lenzerheide der 1. Durchgang beim Slalom der Damen auf dem Programm. Der Finaldurchgang wird um 11.30 Uhr gestartet. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie unter www.Skiweltcup.TV ). 

Von Pechmarie zu Glücksmarie? Nach der Abfahrt am Mittwoch sah es für Maria Riesch schlecht aus in Sachen Gesamtweltcup. Aber am Donnerstag wurde der Super-G abgesagt und es stehen nur noch zwei Technikdisziplinen auf dem Programm. Kann Riesch morgen im Slalom vorlegen 

Die Disziplinenkugel im Slalom hat sich Marlies Schild bereits vorzeitig gesichert. Die Österreichische Slalomkönigin ist auch beim heutigen Slalom in Lenzerheide absolute Topfavoritin. 

Das große Augenmerk zwei Rennen vor Saisonende gilt jedoch dem Gesamtweltcup. Während Vonn als Viertplazierte bei der Abfahrt am Mittwoch noch 50 Punkte einfahren konnte, blieb Riesch die sich auf einem enttäuschend 17. Rang wieder fand, ohne Punkte. Damit übernahm Lindsey Vonn die Führung in der Gesamtwertung und geht mit einem Vorsprung von 27 Punkten in die finalen Rennen. 

ALLE NEWS ZUM SKI WELTCUP UNTER   www.Skiweltcup.TV  

Der Stachel der Enttäuschung saß nach der „Abfahrts Niederlage“ bei Maria Riesch tief. Mit einem Vorsprung von 196 Punkten ging die Deutsche aus dem Rennwochenende von Are, in Tarvis waren es noch 96 Zähler, zum Weltcupfinale reiste sie mit einem Polster von 23 Punkten an. Nach der Abfahrt musste sie die Führung an Lindsey Vonn abgeben. 

Der psychologische Vorteile lag nun klar bei der 26-Jährigen US Amerikanerin, die in Lenzerheide den Gesamtweltcup zum vierten Mal in Folge gewinnen könnte. Seit der Saison 2007/08 hat Vonn die große Weltcupkugel nicht mehr aus der Hand gegeben. 

In ihrer Paradedisziplin wollte Vonn am Donnerstag ihren Vorsprung weiter ausbauen, doch dann machte ihr Petrus einen Strich durch die Punkterechnung. Neuschnee und schlechte Sicht machten ein Rennen unmöglich. Der Super G wurde abgesagt. 

„Im Kampf um den Gesamtweltcup zählt jeder Punkt, und der Super-G ist meine stärkste Disziplin. Es ist definitiv enttäuschend, dass wir dieses Rennen verloren haben“, sagte die 26-jährige US-Amerikanerin. 

ALLE NEWS ZUM SKI WELTCUP UNTER   www.Skiweltcup.TV  

Ganz anders sah das ihre Konkurrentin, Maria Riesch: „Es ist okay, bei den Verhältnissen abzusagen, weil es keinen Sinn macht, ein ordentliches Rennen zu fahren.“ 

Auch wenn jetzt wieder die Vorteile bei Maria Riesch liegen, wird es wohl bis zum letzten Rennen extrem spannend bleiben. Im Riesenslalom macht Riesch im Schnitt pro Rennen knapp sechs Punkte auf Vonn gut, im Slalom sogar fast 42. 

Aber Vonn hat beim letzten Technik Wochenende viel Selbstvertrauen gesammelt: „Ich werde die nächsten beiden Tage mein Bestes im Slalom und Riesentorlauf geben.“ 

(Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie unter www.Skiweltcup.TV ). 

ALLE NEWS ZUM SKI WELTCUP UNTER   www.Skiweltcup.TV

Bitte verfassen Sie Ihren Kommentar!

You must be Einloggen um Kommentar zu schreiben.

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt Skiweltcup.TV steht zum Verkauf Besucherstatistiken von Skiweltcup.TV etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse