Home » TV-Sport-Vorschau     

LIVE: Ski Freestyle Weltcup: 8. Ski Cross Frauen & Männer in Grindelwald

Die ÖSV-Skicrosser haben in der fast dreiwöchigen Wettkampfpause nichts von ihrem Speed eingebüßt! In der Qualifikation für das achte von elf Weltcuprennen in dieser Saison am Donnerstag (Start 11.00 Uhr) in Grindelwald (SUI) war Andi Matt der schnellste Mann. Der Tiroler bewältigte den 1.303 Meter langen Kurs in 1:06,69 Minuten und verwies damit die beiden Kanadier Brian Bennett (1:06,80) und Christopher Delbosco (1:07,09) auf die Plätze.           

Weltcup-Spitzenreiter Matt führte eine siebenköpfige ÖSV-Phalanx an, die sich geschlossen für das Finale qualifizierte. Patrick Koller, der nach seinem Sturz Ende Jänner beim Weltcup in Grasgehren (GER) wegen eines riesigen Hämatoms am Gesäß einen Monat lag außer Gefecht gewesen war, lieferte in 1:07,77 Minuten und Platz 13 ein gelungenes Comeback ab. Christoph Wahrstötter (23./1:08,39), Klaus Waldner (26./1:08,74) und Florian Stengg (30./1:08,86) sind in der Entscheidung der Top-32-Herren ebenfalls mit dabei. Von den rot-weiß-roten Standardkräften fehlt in der Schweiz einzig Thomas Zangerl, der sich beim Weltcup in Blue Mountain (CAN) eine Hüft- und Adduktorenblessur zugezogen hat und deshalb noch pausieren muss.                 

Einen starken Eindruck hinterließen auch die heimischen Damen. Die Oberösterreicherin Andrea Limbacher (1:11,64) verlor als Vierte lediglich 66 Hundertstel auf die Bestzeit der Norwegerin Marte Hoeie Gjefsen. Katrin Ofner, die Anfang Februar bei der WM in Deer Valley (USA) einen Speichenbruch im linken Unterarm und eine Verletzung der rechten Schulter erlitten hatte, meldete sich ebenfalls beachtlich zurück. Die Steirerin schaffte in 1:12,89 Minuten als Zehnte locker den Sprung in das Finale der Top 16.              

„All in – so lässt sich die Qualifikation kurz zusammenfassen. Ich bin mit der Leistung des gesamten Teams sehr zufrieden“, freute sich Markus Wittner über ein schönes Geschenk seiner Schützlinge. Der ÖSV-Coach feiert heute nämlich seinen 38. Geburtstag!      

Qualifikation Herren:        
http://oesv.at/media2/presse/80ce3cd3073b5461.pdf           

Finalraster Herren:           
http://oesv.at/media2/presse/f7710a5e58f36c75.pdf

Qualifikation Damen:    
http://oesv.at/media2/presse/6f3ed166e87c7b63.pdf            

Finalraster Damen:           
http://oesv.at/media2/presse/479c6155d9e8157c.pdf            

LIVE: Donnerstag, 03.03.2011 – 11.00 Uhr – Eurosport
Ski Freestyle: FIS Weltcup 2010/11 in Grindelwald (SUI)
8. Ski Cross der Frauen und Männer
LIVE dabei mit    www.Liveticker.TV 
 

 

TV-Hinweis: Puls 4 zeigt das Rennen in Grindelwald am Donnerstag, 3. März 2011, um 19.10 Uhr sowie bereits ab 11.00 Uhr als Live-Stream auf sport.puls4.com!       

 

TV-SPORT-NETZWERK wird präsentiert von   www.Liveticker.TV

Bitte verfassen Sie Ihren Kommentar!

You must be Einloggen um Kommentar zu schreiben.

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt Skiweltcup.TV steht zum Verkauf Besucherstatistiken von Skiweltcup.TV etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse