Home » Fanshop, LIVETICKER.TV, Presse News, TV-Sport-Vorschau, Update     

LIVE: Hertha BSC Berlin – Bayern München, Vorbericht und Liveticker

LIVE: Hertha BSC Berlin - Bayern München, Vorbericht und Liveticker

LIVE: Hertha BSC Berlin - Bayern München, Vorbericht und Liveticker

Berlin, Berlin, Meisterfeier in Berlin? Nach 18 Dreiern in Serie scheint ein weiterer FCB-Sieg in Berlin nur Formsache. Und damit wären die Bayern der früheste Meister in der Bundesliga-Historie. Oder überwindet Hertha seine Heimschwäche?

Meisterfeier in der Hauptstadt – das hätte was! Mit einem Sieg in Berlin können die Bayern bereits in Runde 27 den Titel perfekt machen – so früh wie kein Team vor ihnen. „Wenn wir gewinnen, müssen wir feiern“, befiehlt Pep Guardiola. Der Trainer kündigt allerdings an, dass er sich selbst nicht ins Getümmel stürzen wird, um der obligatorischen Bierdusche zu entkommen. Er glaube nicht, „dass mich die Spieler erwischen“, prahlt Guardiola.

Der Spanier scheint nicht zu wissen, welchen Ehrgeiz echte Bayern wie Bastian Schweinsteiger oder Thomas Müller bei dieser Tradition entwickeln. Helfen könnte Pep die Hertha, doch Jos Luhukay sieht die Sieg-Chance seines Teams nur bei zehn Prozent.

Kommentar: Kai Dittmann (Einzelspiel), Wolff Fuss (Konferenz).

Alle News in Sachen TV-Sport finden Sie auf unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Fußball LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken

Alle News in Sachen TV-Sport finden Sie auf unserer NEUEN FACEBOOK SEITE
Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 479 12 87
E-Mail: info@tv-sport.de
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt Skiweltcup.TV steht zum Verkauf Besucherstatistiken von Skiweltcup.TV etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse