Home » LIVETICKER.TV, Presse News, TV-Sport-Vorschau     

LIVE: Hannover 96 – 1. FC Nürnberg, SC Freiburg – Werder Bremen & FC Augsburg – Bayer Leverkusen, Vorbericht und Liveticker

LIVE: Hannover 96 - 1. FC Nürnberg, SC Freiburg - Werder Bremen & FC Augsburg - Bayer Leverkusen

LIVE: Hannover 96 - 1. FC Nürnberg, SC Freiburg - Werder Bremen & FC Augsburg - Bayer Leverkusen

Hannover 96 – 1. FC Nürnberg

Jetzt hat es auch Hannover 96 erwischt. Im zehnten Pflichtspiel kassierten die „Roten“ ihre erste Niederlage. „Letztlich muss man sagen, dass unsere Leistung keinen Punkt rechtfertigt“, gab Torhüter Ron-Robert Zieler nach dem 1:3 in Hoffenheim zu. So sah es auch Mirko Slomka. „Wir haben zu wenig investiert“, kritisierte der 96-Trainer. Gegen den „Club“ erwartet Slomka eine höhere Investitionsbereitschaft. Die ist auch nötig, denn die Franken trumpfen besonders auswärts auf, haben die vier letzten Spiele in der Fremde gewonnen. Zu Hause allerdings verlor der FCN jüngst gegen Frankfurt. „Wir müssen unsere Fehler schnell analysieren“, fordert Kapitän Raphael Schäfer. Kommentar: Oliver Seidler.

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Fußball LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken

SC Freiburg – Werder Bremen

Immerhin einer hatte am Freiburger 0:0 in Düsseldorf seine Freude: SC-Coach Christian Streich. „Es macht enormen Spaß gegen Düsseldorf. Die Aufgabe, dagegen ein Tor zu erzielen, ist sehr schwierig und daher reizvoll“, erklärte der 47-Jährige, obwohl sein Team genau an dieser Aufgabe scheiterte. Gegen Werder dürften es die Freiburger Stürmer etwas leichter haben, denn die Bremer sind nicht gerade für ihre überragende Abwehrarbeit bekannt. Gegen den VfB Stuttgart führten sie zuletzt mit 2:0 und kassierten noch den Ausgleich. „Das Spiel wirft uns nicht zurück“, glaubt Marko Arnautovic, „wir müssen jetzt aber schauen, dass wir in Freiburg drei Punkte holen.“ Kommentar: Martin Groß.

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Fußball LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken

FC Augsburg – Bayer Leverkusen

Mit nur einem Punkt aus vier Spielen ist der FC Augsburg Bundesligaschlusslicht. Die negativen Prognosen vieler Experten scheinen sich zu bestätigen. Ein Blick auf die Statistik zeigt deutlich, woran es vor allem hapert: Nur ein Tor hat der FCA bislang erzielt – da besteht offensichtlich ein Sturmproblem. „Wir haben drei hundertprozentige Chancen nicht genutzt“, ärgerte sich FCA-Coach Markus Weinzierl nach dem 0:2 in Mainz. Trotz der negativen Bilanz werde man nicht in Panik verfallen, verspricht Paul Verhaegh. „Sorgen müssten wir uns machen, wenn wir uns keine Chancen erspielen würden“, sagt der Abwehrspieler. Sie sollten ihre Möglichkeiten aber halt auch mal nutzen. Kommentar: Roland Evers.

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Fußball LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken

Bitte verfassen Sie Ihren Kommentar!

You must be Einloggen um Kommentar zu schreiben.

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt Skiweltcup.TV steht zum Verkauf Besucherstatistiken von Skiweltcup.TV etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse