Home » TV-Sport-Vorschau     

LIVE: Füchse Berlin – SC Magdeburg, Handball Bundesliga, 17.Spieltag, Vorbericht und Liveticker

SPORT1 überträgt am Dienstag, 21. Dezember, die Partien Rhein-Neckar Löwen vs. TBV Lemgo und im Anschluss Füchse Berlin vs. SC Magdeburg – live ab 18.55 Uhr. 

Am 17. Spieltag treffen die Rhein-Neckar Löwen in der SAP Arena auf den TBV Lemgo. In den bisher 12 Bundesliga-Begegnungen der beiden Kontrahenten waren die Kräfteverhältnisse mit insgesamt fünf Siegen und sechs Niederlagen der Gastgeber eher ausgeglichen – bei dem hohen Leistungsniveau dieser Top-Teams keine Überraschung. 

Dennoch setzen die Löwen um Kreisläufer Bjarte Myrhol in dieser Partie auf Sieg, denn in dieser Saison spielt seine Mannschaft bisher an der Tabellenspitze mit, der TBV hingegen hat sich vorerst im Mittelfeld festgesetzt. 

Füchse Berlin vs. SC Magdeburg 

Packendes Ost-Derby: Für den SC Magdeburg geht es kurz vor Weihnachten nach Berlin zu den Füchsen. Erst im März 2010 unterlag der SCM den Füchsen um den österreichischen Nationalspieler Konrad „Conny“ Wilczynski mit einem deutlichen 31:25. In der aktuellen Spielzeit scheint jedoch auch gegen die herausragenden Füchse für den SCM einiges möglich. 

Nach elf Spieltagen stehen die Gladiators überraschend auf Platze sieben der Tabelle – ein zufriedenstellender Zwischenstand nach dem 11. Platz der vergangenen Saison.

LIVE: Dienstag, 21.12.2010 – 18.55 Uhr – Sport 1
Handball Bundesliga – 17. Spieltag
Rhein-Neckar Löwen – TBV Lemgo
LIVE dabei mit   
www.Liveticker.TV

 

LIVE: Dienstag, 21.12.2010 – 20.45 Uhr – Sport 1
Handball Bundesliga – 17. Spieltag
Füchse Berlin – SC Magdeburg
LIVE dabei mit   
www.Liveticker.TV 

 

TV-SPORT-NETZWERK wird präsentiert von   www.Liveticker.TV  

 

Weiterführende Links:
www.Handball-Bundesliga.de
www.Sport1.de
www.TV-Sport.de

Bitte verfassen Sie Ihren Kommentar!

You must be Einloggen um Kommentar zu schreiben.

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt Skiweltcup.TV steht zum Verkauf Besucherstatistiken von Skiweltcup.TV etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse