Home » Fanshop, LIVETICKER.TV, Presse News, TV-Sport-Vorschau, Update     

LIVE: Formel 1, Großer Preis von Bahrain in Manama, Vorbericht und Liveticker

LIVE: Formel 1, Großer Preis von Bahrain in Manama, Vorbericht und Liveticker

LIVE: Formel 1, Großer Preis von Bahrain in Manama, Vorbericht und Liveticker

Ist Pole-Position-Mann Rosberg der Nächste? 2012 gab’s in den ersten sieben F1-GPs sieben verschiedene Sieger. 2013 gewannen mit Räikkönen, Vettel und Alonso in den bisherigen drei Rennen auch drei unterschiedliche Piloten. Und in Bahrain?

(sky)  Drei Rennen, drei verschiedene Sieger, spannender könnte der F1-Saisonstart kaum sein. Nach Kimi Räikkönen (GP Australien) und Sebastian Vettel (GP Malaysia) trug sich Ferrari-Pilot Fernando Alonso beim Grand Prix von China als dritter Pilot in die Siegerliste 2013 ein. Durch seinen zweiten Erfolg im Reich der Mitte nach 2005 raste der Spanier mit 43 Punkten auf Platz drei der Fahrerwertung.

Als Führender an den Start beim Großen Preis von Bahrain rollt Dreifach-Weltmeister Vettel (Red Bull) mit 52 Zählern, im Nacken sitzt ihm Lotus-Fahrer Räikkönen mit 49 Punkten. Beim Wüsten-GP 2012 triumphierte Vettel vor Räikkönen und Romain Grosjean (Lotus). Kommentar: Sascha Roos, Experte: Marc Surer.   

 Alle News in Sachen TV-Sport finden Sie auf unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

Live dabei mit   www.Liveticker.TV

Alle Formel 1 LIVE TV Termine im Überblick – Einfach hier klicken

Alle News in Sachen TV-Sport finden Sie auf unserer NEUEN FACEBOOK SEITE
Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@tv-sport.de
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt Skiweltcup.TV steht zum Verkauf Besucherstatistiken von Skiweltcup.TV etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse