Home » Fanshop, LIVETICKER.TV, Presse News, TV-Sport-Vorschau, Update     

LIVE: Finnland – Deutschland, Eishockey WM 2013, Vorbericht und Liveticker

Eishockey WM 2013 in Schweden & Finnland

Eishockey WM 2013 in Schweden & Finnland

UPDATE 03.05.2013: Gleich zu Beginn droht eine Abreibung! Die WM-Vorbereitung lief für die DEB-Auswahl mit zwei Pleiten in den finalen Tests alles andere als rund. Und in Helsinki wartet gleich zum Auftakt Co-Gastgeber Finnland! Böse Schlappe oder Überraschung?

Cortina-Truppe auf dünnem Eis! Die letzten Testspielpleiten gegen die Eidgenossen machen ja nicht gerade Mut für den WM-Auftakt gegen Finnland. Ob es am Freitag glimpflich ausgeht oder es sogar  eine Überraschung geben kann, sehen Sie auf Sport1.

Alle News in Sachen TV-Sport finden Sie auf unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

 

Alle Eishocky LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken

 

Alle News in Sachen TV-Sport finden Sie auf unserer NEUEN FACEBOOK SEITE
Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@tv-sport.de
E-Mail: info@skiweltcup.TV

 

Ab Freitag wird’s frostig: Die Eishockey-WM live und exklusiv auf SPORT1 und SPORT1.de

  • DEB-Team startet gegen Gastgeber Finnland
    SPORT1-Experte „Rick“ Goldmann: „Viertelfinale muss das Ziel sein!“

Ismaning, 29. April 2013 –Die Eishockey-WM live auf SPORT1 und SPORT1.de: Bei der Weltmeisterschaft 2013 in Finnland und Schweden vom 3. bis 19. Mai will die deutsche Nationalmannschaft mit Bundestrainer Pat Cortina ins Viertelfinale einziehen. SPORT1 überträgt bis zum Finale am 19. Mai 42 Spiele live. Insgesamt wird im Free-TV fast 80 Stunden live von der schnellsten Mannschaftssportart der Welt berichtet.
DEB-Team startet gegen Gastgeber Finnland

Zum Auftakt trifft Deutschland am Freitag, 3. Mai, ab 19:00 Uhr auf WM-Gastgeber Finnland. Weitere Gruppengegner der DEB-Auswahl sind Rekordweltmeister und Titelverteidiger Russland (26-mal Gold), die Slowakei (Silbermedaillengewinner 2012), die USA sowie Lettland, Frankreich und Österreich. Sämtliche Vorrundenspiele der deutschen Mannschaft (Gruppe H) finden in der „Hartwall Areena“ (13.349 Plätze) in Helsinki statt.

Mit dem Viertelfinal-Einzug würde die DEB-Auswahl an die Erfolge der Jahre 2010 und 2011 anknüpfen: Bei der WM 2011 in der Slowakei schied Deutschland im Viertelfinale gegen den späteren Silbermedaillen-Gewinner Schweden nach einer 2:5-Niederlage aus. Bei der WM 2010 in Deutschland gelang sogar der Halbfinal-Einzug – beim 1:2 gegen Russland wurde nur ganz knapp die ganz große Sensation verpasst. Am Ende stand für Deutschland nach einer 1:3-Niederlage gegen Schweden im Spiel um die Bronzemedaille ein hervorragender vierter Platz.
Alle Spiele der DEB-Auswahl werden live auf SPORT1 und im Livestream auf SPORT1.de übertragen. Auf SPORT1 HD sind alle Partien in nativer HD-Qualität zu sehen! Moderatorist Sascha Bandermann, Kommentator Sebastian Schwele. Als Experte begleitet Ex-Nationalverteidiger Erich „Rick“ Goldmann die Partien. Peter Kohl wird alle Spiele der Gruppe S in Stockholm kommentieren, Sebastian Schwele die Partien in Helsinki.

Im„Ericsson Globe“ (13.850 Plätze) in Stockholm werden die Vorrunden-Gruppe S sowie beide Halbfinalpaarungen und das Finale ausgespielt. Hier treffen Kanada, Schweden, Tschechien, Schweiz, Norwegen, Dänemark, Weißrussland und Slowenien aufeinander.

Die vier besten Teams der Vorrundengruppe qualifizieren sich für das Viertelfinale und spielen im K.o.-System mit folgendem Halbfinale und Finale die Medaillengewinner aus.
Im Livestream-Abo für 39,99 Euro sind insgesamt 54 Livestreams der WM enthalten, inklusive aller Spiele der deutschen Nationalmannschaft. Neben den Livestreams können bereits gespielte Partien jederzeit in voller Länge im Archiv abgerufen werden. Ausgewählte Spiele werden als Einzelabruf zum Preis von 2,99 Euro angeboten.

Darüber hinaus bietet SPORT1 auf seiner Online-PlattformSPORT1.de sowie auf der SPORT1-App eine ausführliche Vor-Ort-Berichterstattung rund um die WM inkl. Live-Ticker, Live-Scores, Spielberichten, Vorschauen, Interviews, aktuellen Bildergalerien, Kolumnen von SPORT1-TV-Experte Erich Goldmann sowie den Highlights aller wichtigen Spiele in Zusammenfassungen.

Auf der neu gestalteten Facebook-Seite „SPORT1-Eishockey“werden zudem alle Fans täglich mit allem Wissenswerten von der Eishockey-WM versorgt.Ein Eishockey-Special im Teletext auf den Seiten 170 bis 179 rundet das umfangreiche Angebot von SPORT1 ab.

 

SPORT1-Experte Erich Goldmann zu den Zielen des DEB-Teams: „Nach einer überragenden WM 2010 und einer guten WM 2011 ist bei der WM 2012 leider etwas Ernüchterung eingekehrt. Für die deutsche Nationalmannschaft gilt es jetzt zu zeigen, eine beständige Top-10-Nation im Eishockey zu sein. Und so eine Mannschaft muss auch den Anspruch haben, sich das Viertelfinale als Ziel zu setzen. Traditionell ist es wichtig, gut ins Turnier zu starten und den Schwung in den weiteren Turnierverlauf mitzunehmen. Mit den Tugenden Kampf und Leidenschaft ist der deutschen Mannschaft auch bei dieser WM eine Überraschung zuzutrauen.“

 

Erich Goldmann zu den Leistungsträgern: „Dennis Endras von den Mannheimer Adlern ist ein Top-Torhüter. Er kann in engen Spielen den Unterschied ausmachen – so wie bei der WM 2010 in Deutschland, als er zum besten Torhüter des Turniers gewählt wurde. Mit Michael Wolf von den Iserlohn Roosters hat die Mannschaft einen echten Torjäger in ihren Reihen und der Mannheimer Christoph Ullmann hat Leader-Qualitäten. Mit Christian Ehrhoff von den Buffalo Sabres und Marcel Goc von den Florida Panthers hat die Mannschaft noch sehr wertvolle Verstärken aus der NHL dazu bekommen!“

 

Erich Goldmann zu den Favoriten: „Titelverteidiger und Rekordweltmeister Russland gehört neben Kanada, dem Mutterland des Eishockeys, sowie den beiden Gastgebern der Weltmeisterschaft, Schweden und Finnland, zu den Top-Favoriten.“

Anmerkungen werden geschlossen.

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt Skiweltcup.TV steht zum Verkauf Besucherstatistiken von Skiweltcup.TV etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse