Home » LIVETICKER.TV, Presse News, TV-Sport-Vorschau     

LIVE: Eintracht Braunschweig – Hertha BSC Berlin, SV Sandhausen – MSV Duisburg & Erzgebirge Aue – VfL Bochum, Vorbericht und Liveticker

LIVE: Eintracht Braunschweig - Hertha BSC Berlin, SV Sandhausen - MSV Duisburg & Erzgebirge Aue - VfL Bochum

LIVE: Eintracht Braunschweig - Hertha BSC Berlin, SV Sandhausen - MSV Duisburg & Erzgebirge Aue - VfL Bochum

Eintracht Braunschweig – Hertha BSC Berlin

Acht Siege, zwei Remis und ein Torverhältnis von 18:3 – Spitzenreiter Braunschweig ist das Maß aller Dinge in Liga zwei. Das Auswärtsspiel in Dresden bewältige die Eintracht souverän und siegte 2:0. „Momentan sind wir eine Mannschaft, die schwer zu schlagen ist“, sagte Kapitän Dennis Kruppke, „aber mit Hertha kommt jetzt der Gradmesser. Das ist das Team, das Erstligaformat hat.“ Das haben die Berliner beim 2:0 in Bochum eindrucksvoll unter Beweis gestellt. „Wir haben uns von Spieltag zu Spieltag verbessert“, so Peer Kluge, „vor allem haben wir uns als Team gefestigt und fußballerisch verbessert. Wir fahren selbstbewusst nach Braunschweig, das wird ein hochinteressantes Spiel.“ Kommentar: Oliver Seidler.

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Fußball LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken

SV Sandhausen – MSV Duisburg

„Auf dieser Leistung können wir aufbauen, und es wird nicht mehr lange dauern, bis wir unseren ersten Auswärtssieg erringen“, kommentierte Sandhausen-Trainer Gerd Dais die 1:3-Niederlage in Kaiserslautern. In der Tat überzeugte der SV auf dem Betzenberg läuferisch und kämpferisch. „Sie haben sich tapfer gegen einen Aufstiegsfavoriten gewehrt“, lobte Präsident Jürgen Machmeier, „sie brauchen den Kopf nicht hängen lassen.“ Kaum Gegenwehr sah man bei Duisburgs 0:2-Heimschlappe gegen Ingolstadt. „Die zweite Halbzeit war unter aller Sau“, tobte Trainer Kosta Runjaic, „wir haben komplett versagt. In den nächsten Tagen und Wochen werden wir noch härter arbeiten.“ Kommentar: Ulli Potofski.

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Fußball LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken

Erzgebirge Aue – VfL Bochum

Weder die Leistung noch das Ergebnis stimmten. Nach dem 0:2 gegen Hertha forderten die Bochumer Fans lautstark die Entlassung von Trainer Andreas Bergmann. Sportvorstand Jens Todt stärkt seinem Coach trotz mickriger neun Punkte den Rücken und versichert, „der Trainer steht nicht zur Diskussion“. In die gleiche Kerbe schlägt Vorstand Ansgar Schwenken: „Jetzt die sportliche Führung in Frage zu stellen, ist unsinniger Aktionismus.“ Trotz der Treueschwüre, Bergmann ist vor dem Auswärtsspiel in Aue gewaltig unter Druck und kann sich eine erneute Niederlage kaum noch leisten. „Für uns stehen in den nächsten Wochen sehr wichtige Spiele an“, weiß der 53-jährige Übungsleiter. Kommentar: Karsten Petrzika.

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Fußball LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken

Bitte verfassen Sie Ihren Kommentar!

You must be Einloggen um Kommentar zu schreiben.

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt Skiweltcup.TV steht zum Verkauf Besucherstatistiken von Skiweltcup.TV etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse