Home » LIVETICKER.TV     

LIVE: Eintracht Braunschweig – Eintracht Frankfurt, 2. Bundesliga, 3. Spieltag, Vorbericht und Liveticker

Am Sonntagnachmittag stehen am 3. Spieltag in der 2.Bundesliga 3 Spiele auf dem Programm. Tabellenführer Eintracht Braunschweig erwartet den Bundesligaabsteiger Eintracht Frankfurt zum Topspiel des Tages. Beide Teams wollen auch den 3. Spieltag ungeschlagen überstehen. www.Liveticker.TV

Der FSV Frankfurt und der MSV Duisburg warten in der neuen Saison noch auf den ersten Sieg. Dank des 2:0 in Babelsberg hat Duisburg zumindest den totalen Fehlstart verhindern können. Sorgt der Pokalerfolg nun auch für neuen Schwung in der Liga? Nach den beiden Auftaktpleiten geht es zum FSV Frankfurt, der ebenfalls schwach gestartet ist! Die Hessen warten saisonübergreifend seit sechs Partien auf einen Sieg (zwei Remis, vier Niederlagen), kein Zweitligist ist länger sieglos.

In der 3. Partie am Sonntag empfängt Erzgebirge Aue den Karlsruher SC. Für Wettfreunde eine 0 auf dem Tippschein. In den letzten drei Pflichtspiel-Duellen trennte man sich immer Unentschieden (erst 2:2, letzte Saison zwei Mal 1:1).

 

Get Adobe Flash player

 

Sonntag, 06.08.2011 – 13.30 Uhr:
Eintracht Braunschweig – Eintracht Frankfurt
LIVE dabei mit www.Liveticker.TV

Keine Frage, die momentan spektakulärere Eintracht kommt aus Braunschweig. Der Aufsteiger mischte die Liga an den ersten beiden Spieltagen auf und bringt es auf das Optimum von sechs Punkten. „Wir wussten vor der Saison nicht, wo wir stehen“, sagt Keeper Marjan Petkovic, „aber nach dem tollen Start wissen wir, dass wir in der Liga bestehen können.“ Probleme mit der rauen Zweitliga-Luft hat Frankfurt. Zwar haben die Hessen vier Zähler auf dem Konto, aber „wir spielen noch lange nicht so, wie wir spielen wollen“, gestand Trainer Armin Veh. Im Cup gab’s ein glanzloses 2:0 in Halle, wo zumindest Torjäger Theofanis Gekas mit einem Doppelpack Normalform erreichte.

Sonntag, 06.08.2011 – 13.30 Uhr:
FSV Frankfurt – MSV Duisburg
LIVE dabei mit www.Liveticker.TV

„Wir haben uns lange schwer getan, Emden hat die Räume gut eng gemacht“, kommentierte FSV-Stürmer Karim Benyamina den 5:1-Pflichtsieg nach Verlängerung gegen die Kickers, „ich hoffe, dass nun auch in der Liga gegen Duisburg der Knoten bei uns platzt.“ Der MSV feierte nach einem klassischen Liga-Fehlstart (zwei Niederlagen) ein glanzloses 2:0 im Pokal gegen Babelsberg. „Das war ein erster Schritt nach vorne“, sagte Trainer Milan Sasic, „aber leider hat sich Emil Jula schwer verletzt und fällt länger aus.“

Sonntag, 06.08.2011 – 13.30 Uhr:
Erzgebirge Aue – Karlsruher SC
LIVE dabei mit www.Liveticker.TV

Keine Blöße gab sich Erzgebirge Aue im DFB-Pokal. 3:1 siegten die „Veilchen“ nach Verlängerung in Saarbrücken und sind höchst zufrieden mit dem Saisonstart. „Wir haben vier Punkte aus den ersten beiden Partien geholt und stehen in der nächsten Pokalrunde. Das ist für uns das Optimum“, sagt Trainer Rico Schmitt. Ähnlich gut läuft es beim Karlsruher SC. Drei Punkte auf dem Liga-Konto und ein 3:1 im Pokal gegen Alemannia Aachen lassen die Badener mit breiter Brust nach Sachsen reisen. „Wir fahren nach Aue, um etwas mitzunehmen“, fordert Torwart Dirk Orlishausen.

 

LIVE: Sonntag, 07.08.2011 – 13.00 Uhr – Sky Sport
Deutschland, 2.Bundesliga, 3.Spieltag, Konferenz/Einzelspiele
Erzgebirge Aue – Karlsruher SC
FSV Frankfurt – MSV Duisburg
Eintr. Braunschweig – Eintracht Frankfurt
LIVE dabei mit www.Liveticker.TV

 

TV-SPORT-NETZWERK wird präsentiert von www.Liveticker.TV

 

Weiterführende Links:
www.bundesliga.de
www.Sky.de
www.TV-Sport.de

Bitte verfassen Sie Ihren Kommentar!

You must be Einloggen um Kommentar zu schreiben.

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt Skiweltcup.TV steht zum Verkauf Besucherstatistiken von Skiweltcup.TV etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse