Home » Fanshop, LIVETICKER.TV, Presse News, TV-Sport-Vorschau, Update     

LIVE: Eintracht Braunschweig – 1. FC Nürnberg, Vorbericht und Liveticker

(sky sport) Havard Nielsen ist der König der Effektivität in Reihen der niedersächsischen „Löwen“. Einmal schoss und einmal köpfte der norwegischen Nationalspieler beim 3:0 in Frankfurt aufs Tor und zweimal rappelte es in der Kiste. „Wir sind endlich da, wo wir hinwollten“, sagt der 21-jährige Stürmer, „und jetzt wollen wir die Serie ausbauen.“ Und das fünfte Match in Folge gewinnen?

Den ersten Dreier gleich bei seiner Premiere auf der „Club“-Bank feierte Neu-Coach René Weiler. „Ich bin überglücklich“, strahlte der Schweizer nach dem 2:1 gegen den Spitzenreiter Ingolstadt, „dieser Sieg tut uns allen gut. Aber wir wollen den Tag nicht vor dem Abend loben. Das war ein Anfang, mehr nicht.“ Kommentar: Sven Haist, Moderation: Esther Sedlaczek.

Das Spiel Eintracht Braunschweig gegen 1. FC Nürnberg können Sie natürlich auch in unserem Liveticker verfolgen

 

LIVE: Montag, 01.12.2014 – 19.45 Uhr – Sky Sport
Fußball 2. Bundesliga: 15. Spieltag
Eintracht Braunschweig – 1. FC Nürnberg

 

LIVE: Montag, 01.12.2014 – 19.45 Uhr – Sport 1
Fußball 2. Bundesliga: 15. Spieltag
Eintracht Braunschweig – 1. FC Nürnberg

 

Alle News in Sachen TV-Sport finden Sie auf unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Fußball LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken

Alle News in Sachen TV-Sport finden Sie auf unserer NEUEN FACEBOOK SEITE
Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 479 12 87
E-Mail: info@tv-sport.de
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt Skiweltcup.TV steht zum Verkauf Besucherstatistiken von Skiweltcup.TV etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse