Home » TV-Sport-Vorschau     

LIVE: Borussia Dortmund – Hannover 96, 1.Bundesliga, 28.Spieltag, Konferenz, Vorbericht und Liveticker

Borussia Dortmund – Hannover 96 
LIVE dabei mit    www.Liveticker.TV

Gegen den Trend! Zuletzt holte Spitzenreiter BVB in zwei Partien nur einen Punkt – und erzielte auch nur ein Tor. Zuvor sah das ganz anders aus, in 25 Ligaspielen trafen Barrios & Co. durchschnittlich 2,16 Mal! Präsentiert sich die Dortmunder Elf jetzt gegen Hannover wieder in dieser meisterlichen Form? 

Hoffenheim und Mainz haben gezeigt, wie es geht – jetzt will auch Hannover dem BVB ein Bein stellen. Und dabei setzt die Slomka-Elf nicht nur auf die momentane Schwäche des Tabellenführers, sondern vor allem auf die eigene Stärke: 96 ist mit 31 Punkten das beste Heimteam der Liga. Ab 15:30 Uhr geht’s am Samstag zur Sache – und bei uns können Sie live dabei sein! 

Mit dem 2:0-Sieg gegen 1899 Hoffenheim eroberte Hannover 96 am vergangenen Spieltag den 50. Punkt in dieser sagenhaften Saison. Damit erzielten die Niedersachsen bereits nach 27 Spieltagen einen neuen Punkterekord in der Bundesliga. Außerdem verteidigte das Team erneut den dritten Platz. Von der Champions League zu reden, hält Coach Mirko Slomka dennoch für „übertrieben“. Didier Ya Konan findet den Gedanken an die Königsklasse dagegen gar nicht so abwegig. „Das wäre großartig“, sagt Hannovers Top-Stürmer. Um auch nach Runde 28 auf Rang drei zu stehen, benötigen die „Roten“ allerdings eine Top-Leistung und einen Sieg beim Spitzenreiter. 

1. FC Kaiserslautern – Bayer Leverkusen
LIVE dabei mit    www.Liveticker.TV

Mit zwei Siegen in Serie hat sich der 1. FC Kaiserslautern etwas Luft im Abstiegskampf verschafft. Ausruhen dürfen sich die Lauterer bei nur drei Zählern Vorsprung vor dem Relegationsplatz aber nicht. „Wir wissen, dass die untere Tabellenhälfte sehr ausgeglichen ist“, sagt Abwehrspieler Rodnei, nach jeder Runde könne sich das Tabellenbild komplett verändern. Am kommenden Spieltag wartet eine schwierige Aufgabe auf die „Roten Teufel“: Der Tabellenzweite kommt auf den „Betzenberg“. Doch auch gegen den rechnet sich der Brasilianer etwas aus: „Wir gehen in jedes Spiel von vorneherein mit einem positiven Gefühl, auch in die Partie gegen Bayer Leverkusen.“ 

Werder Bremen – VfB Stuttgart
LIVE dabei mit    www.Liveticker.TV

Wie es scheint, hat Werder Bremen gerade noch die Kurve gekriegt. Mit acht Zählern aus den letzten vier Spielen haben sich die Hanseaten ein wenig von der Abstiegszone abgesetzt. „Wir haben einen neuen Weg eingeschlagen“, erklärt Geschäftsführer Klaus Allofs und meint wohl: weg vom Zauberfußball hin zu ehrlichem Abstiegskampf. In diese Richtung bewegt sich auch der VfB Stuttgart. Und die Schwaben sind mit ihrer neuen Fußallphilosophie ebenfalls erfolgreich. Dass im Abstiegskampf die Kreativität auf der Strecke bleibe, sei klar, sagt Bruno Labbadia. Wichtig sei vor allem taktische Disziplin, fährt der VfB-Coach fort, denn: „Es geht nur darum, zu punkten.“ 

Bayern München – Bor. Mönchengladbach
LIVE dabei mit    www.Liveticker.TV

Sie jubelten, als hätten sie die Champions League gewonnen. Dabei hatte Franck Ribéry für die Bayern nur das 2:1 in Freiburg geschossen. Allerdings: Hätte der Franzose in der 88. Minute nicht getroffen, wäre das Spiel wohl unentschieden ausgegangen und die Münchner hätten zwei Punkte im Kampf um die Champions League verloren. So aber liegen sie nur zwei Zähler hinter Hannover 96 zurück, das den für die Bayern so wichtigen dritten Platz belegt. „Ich bin absolut sicher, dass wir Hannover noch überholen werden“, erklärt Philipp Lahm. Vielleicht klappt’s ja schon in Runde 28. Die Bayern erwarten Schlusslicht Gladbach, während 96 beim Spitzenreiter Dortmund antreten muss. 

FSV Mainz 05 – SC Freiburg
LIVE dabei mit    www.Liveticker.TV

Es ist nur vier Spieltage her, da lagen Mainz 05 und der SC Freiburg punktgleich auf den Rängen fünf und sechs und kämpften beide um ihre einmalige Europapokal-Chance. Vor dem direkten Duell hat sich die Situation grundlegend geändert. Während der FSV seinen fünften Platz verteidigte, fiel der SC mit vier Niederlagen in Serie auf Rang acht zurück und liegt mittlerweile sieben Zähler hinter den Mainzern. Robin Dutt macht sich trotzdem „keine Sorgen“ um sein Team. Der Trainer ist sich sicher, den Negativtrend stoppen zu können. Wenn es mit dem internationalen Geschäft vielleicht doch noch klappen soll, ist das Spiel am Bruchweg die letzte Möglichkeit für die Trendwende. 

1899 Hoffenheim – Hamburger SV
LIVE dabei mit    www.Liveticker.TV

Mit einem Sieg in Hannover hätte 1899 Hoffenheim in den restlichen sieben Spielen die internationalen Plätze angreifen können. Doch das Team verlor mit 0:2 und dümpelt ziellos im Mittelfeld herum. „Wir müssen einfach besessener spielen“, schimpfte Coach Marco Pezzaiouli, als es zu spät war. Gegen den Hamburger SV sollte sein Team auf jeden Fall etwas forscher auftreten, denn der HSV hat im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Michael Oenning diese Besessenheit gezeigt und Köln 6:2 abgeschossen. Ähnliches haben die Hanseaten auch im Kraichgau vor, denn für sie geht es in dieser Saison noch um etwas: die Qualifikation für die Europa League.

LIVE: Samstag, 02.04.2011 – 14.30 Uhr – Sky Sport
Deutschland, 1.Bundesliga, 28.Spieltag, Konferenz/Einzelspiele
15.25 Uhr: 1. FC Kaiserslautern – Bayer Leverkusen
15.25 Uhr: Werder Bremen – VfB Stuttgart
15.25 Uhr: Bayern München – Bor. Mönchengladbach
15.25 Uhr: FSV Mainz 05 – SC Freiburg
15.25 Uhr: Borussia Dortmund – Hannover 96
LIVE dabei mit   
www.Liveticker.TV

 


LIVE: Samstag, 02.04.2011 – 18.15 Uhr – Sky Sport
Deutschland, 1.Bundesliga, 28.Spieltag
1899 Hoffenheim – Hamburger SV
LIVE dabei mit    www.Liveticker.TV 

 

TV-SPORT-NETZWERK wird präsentiert von   www.Liveticker.TV

 

Weiterführende Links:
www.bundesliga.de
www.Sky.de  
www.TV-Sport.de

Bitte verfassen Sie Ihren Kommentar!

You must be Einloggen um Kommentar zu schreiben.

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt Skiweltcup.TV steht zum Verkauf Besucherstatistiken von Skiweltcup.TV etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse