Home » LIVETICKER.TV, Presse News, TV-Sport-Vorschau     

LIVE: 1. FC Köln – Energie Cottbus, TSV 1860 München – MSV Duisburg und Dynamo Dresden – 1. FC Kaiserslautern, Vorbericht und Liveticker

1. FC Köln - Energie Cottbus, TSV 1860 München - MSV Duisburg und Dynamo Dresden - 1. FC Kaiserslautern

1. FC Köln - Energie Cottbus, TSV 1860 München - MSV Duisburg und Dynamo Dresden - 1. FC Kaiserslautern

1. FC Köln – Energie Cottbus

Cottbus top, Köln Flop! „Das war das beste Spiel unter meiner Regie“, jubelte Energie-Coach Rudi Bommer nach dem 2:0 gegen St. Pauli. Mit satten sieben Punkten auf dem Konto gehen die Cottbuser als Tabellenzweiter in die 4. Runde. „Das nächste Spiel gegen Köln wird der Gradmesser, wohin unser Weg führt“, sagt Mittelfeldabräumer Daniel Adlung. Der FC hat noch so seine Probleme in Liga zwei. Vor allem das kampfbetonte Spiel der Gegner macht dem rheinischen Aufstiegsaspiranten zu schaffen, wie bei der 0:2-Schlappe in Aue deutlich wurde. Die Bilanz gegen Erzgebirge spricht jedoch eine eindeutige Sprache für das Team von Trainer Holger Stanislawski. Die „Geißbockelf“ gewann acht von zwölf Duellen gegen die Lausitzer bei drei Remis und einer Niederlage.  www.Liveticker.TV

Alle Fußball LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken

TSV 1860 München – MSV Duisburg

Grlic übernimmt das Ruder! Der Reck ist weg – MSV-Trainer Oliver Reck musste nach dem 1:3 gegen Dresden den Hut nehmen. Nach der dritten Niederlage in Serie zogen die Verantwortlichen die Reißleine, denn „das Auftreten auf dem Platz hat uns veranlasst, zu reagieren“, erklärte Manager Ivica Grlic. Der 37-Jährige übernimmt als Interimscoach, bis ein Reck-Nachfolger gefunden ist. „Der neue Mann soll gegen Lautern Mitte September auf der Bank sitzen.“ Fest im Sattel sitzt 1860-Übungsleiter Reiner Maurer. Seine „Löwen“ erkämpften in Kaiserslautern ein 0:0 und halten mit fünf Zählern Kontakt zu den Top drei. „Es ist wichtig bei einem Top-Aufstiegsaspiranten einen Punkt zu holen“, kommentierte Maurer das Unentschieden. www.Liveticker.TV

Alle Fußball LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken

Dynamo Dresden – 1. FC Kaiserslautern

Dynamo fordert die „Roten Teufel“! „Unsere zwei schnellen Tore haben den Gegner verunsichert, danach haben wir das Spiel kontrolliert“, analysierte Dynamo-Trainer Ralf Loose das 3:1 in Duisburg. Neben der Offensive überzeugte vor allem Torwart Benjamin Kirsten, der in der 66. Minute einen Elfmeter parierte. „Ganz stark“, so Loose. Stark präsentierte sich Kaiserslautern beim 0:0 gegen 1860 München nur in der zweiten Hälfte. Die ersten 45 Minuten verschliefen die „Roten Teufel“ und mussten von Glück reden, nicht in Rückstand geraten zu sein. „Es waren zwei unterschiedliche Halbzeiten“, so FCK-Trainer Franco Foda, „wir hatten viele Chancen, von denen wir leider keine nutzen konnten. Positiv war, dass wir zu null gespielt haben.“  www.Liveticker.TV

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Fußball LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken

Bitte verfassen Sie Ihren Kommentar!

You must be Einloggen um Kommentar zu schreiben.

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt Skiweltcup.TV steht zum Verkauf Besucherstatistiken von Skiweltcup.TV etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse