Home » LIVETICKER.TV, Presse News, TV-Sport-Vorschau     

LIVE: 1. FC Köln – 1. FC Kaiserslautern, Energie Cottbus – 1860 München & FC Ingolstadt 04 – VfR Aalen, Vorbericht und Liveticker

LIVE: 1. FC Köln - 1. FC Kaiserslautern, Energie Cottbus - 1860 München & FC Ingolstadt 04 - VfR Aalen

LIVE: 1. FC Köln - 1. FC Kaiserslautern, Energie Cottbus - 1860 München & FC Ingolstadt 04 - VfR Aalen

1. FC Köln – 1. FC Kaiserslautern

Wunder gibt es immer wieder – zuletzt in Regensburg, wo Köln mit Hilfe der Glücksgöttin Fortuna in den letzten drei Spielminuten einen 0:2-Rückstand in einen 3:2-Sieg verwandelte. „Wir haben 85 Minuten alles falsch gemacht und waren in allen Belangen schlechter“, nahm FC-Coach Holger Stanislawski kein Blatt vor den Mund, „man muss sich fast entschuldigen für so einen Sieg.“ Den fünften Dreier fuhr Kaiserslautern ein. 3:1 schlugen die „Roten Teufel“ den SV Sandhausen und beißen sich mit satten 20 Punkten unter den Top drei der Tabelle fest. „Wir sind im Soll“, kommentierte Trainer Franco Foda, „und in Köln wollen wir natürlich was mitnehmen.“ Kommentar: Klaus Veltman.

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Fußball LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken

Energie Cottbus – 1860 München

„Wenn dir sechs Spieler fehlen, ist es nicht ganz einfach“, kommentierte Energie-Kapitän Uwe Möhrle das 1:1 beim VfR Aalen. „Wir haben taktisch eine richtig gute Leistung gebracht. Das war der Schlüssel zum Teilerfolg.“ Und der sorgt dafür, dass Cottbus mit 18 Punkten weiter im Dunstkreis der Aufstiegsplätze bleibt. Trainer Rudi Bommer freute sich vor allem darüber, dass „der zweite Anzug diesmal gepasst hat.“ Immerhin mussten die Lausitzer auf Schlüsselspieler wie Daniel Adlung, Mario Stiepermann und Nicolas Farina verzichten, die wohl auch gegen 1860 München nicht zur Verfügung stehen. Was soll’s, solange die Reservisten in die Bresche springen. Kommentar: Heiko Mallwitz.

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Fußball LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken

FC Ingolstadt 04 – VfR Aalen

Drei Siege, zwei Remis – auf fremdem Terrain gehört der FC Ingolstadt zu den Top drei der Liga. Zuletzt feierten die „Schanzer“ einen 2:0-Erfolg in Duisburg und Kapitän Stefan Leitl lobte: „Wir stehen einfach kompakt, das ist unsere Stärke. Wenn wir unsere Konter besser ausspielen, können wir die Partie sogar schon früher entscheiden.“ Im Audi Sportpark gab’s bis dato in fünf Spielen nur einen Sieg. Ob die Truppe von Headcoach Tomas Oral die schwache Heimbilanz gegen Neuling Aalen aufpeppen kann? Der VfR kam zuletzt gegen Energie Cottbus zu einem 1:1 und Trainer Ralph Hasenhüttl bemerkte, er könne „mit diesem Ergebnis gut leben.“ Kommentar: Jürgen Schmitz.

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Fußball LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken

Bitte verfassen Sie Ihren Kommentar!

You must be Einloggen um Kommentar zu schreiben.

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt Skiweltcup.TV steht zum Verkauf Besucherstatistiken von Skiweltcup.TV etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse