Home » LIVETICKER.TV, Presse News     

L.A. Kings krönen sich erstmals zum NHL Champion

LIVE Eishockey: New Jersey Devils - Los Angeles Kings, NHL Stanley Cup Finale

LIVE Eishockey: New Jersey Devils - Los Angeles Kings, NHL Stanley Cup Finale

L.A. Kings krönen sich erstmals zum NHL Champion

Es ist vollbracht! Die Los Angeles Kings wurden in der Nacht von Montag auf Dienstag erstmals Stanley Cup Sieger der National Hockey League (NHL). Im sechsten Spiel der „Best of seven“-Serie setzten sich die Kings mit 6:1 (3:0, 1:1, 2:0) durch und fegten die New Jersey Devils regelrecht aus der eigenen Halle.

Bereits im 1. Drittel führten die Kings nach Treffer von Dustin Brown (12.), Jeff Carter (13.) und Trevor Lewis (16.) mit 3:0. Alle Treffer vielen dabei im Powerplay. Das 2. Drittel verlief mit Toren von Carter (22.) und dem Ehrentreffer für die Devils durch Adam Henrique (39.) ausgeglichen. Für die endgültige Entscheidung sorgten Trevor Lewis (57.) und Matt Green (57) im Abschlussdrittel.

Danach feierten die Kings im Los Angeles Staples Center (18.585 Zuschauer) ausgelassen mit ihren Fans den erstmaligen Gewinn der der nordamerikanischen Eishockey-Liga.

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Eishocky LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken
********************************************************

Kommt L.A. noch in Teufels Küche? Los Angeles scheint langsam nervös zu werden. Denn New Jersey hat als erstes Team in den Playoffs die Kings zu Hause geschlagen und somit auch den zweiten Matchpuck abgewehrt. Erzwingen die Devils auswärts nun sogar ein siebentes Spiel? In der Nacht von Montag auf Dienstag sind Sie bei uns LIVE dabei.    www.Liveticker.TV

Teuflischer Auftritt der Devlis gegen Fast-Meister Los Angeles Kings erzwingt sechstes Spiel

New Jersey – Der Kampf um den Stanley Cup schien fast entschieden. Eben nur fast. Nachdem die Los Angeles Kings ihre ersten drei Spiele für sich entschieden, deutete so vieles auf eine klare Angelegenheit hin. Doch nun schien der rote Faden gerissen. Auswärts waren die Kings in den Play-off-Spielen eine Macht. Bis heute. Nun verloren sie das fünfte Finalspiel mit 1:2. www.Liveticker.TV

Die New Jersey Devils haben die Lunte gerochen und verzauberten mit einem teuflischen Spiel Gegner und Zuschauer. Vor allem der 40-jährige Torhüter Martin Brodeur brachte mit 25 Paraden (bei 26 Schüssen) die Kings an den Rand der Verzweiflung. Doch Brodeur blieb bodenständig. Er attestierte seinem Team zwar nicht das beste Spiel, aber es scheint einen Weg gefunden zu haben, um erfolgreich zu sein. Doch der Reihe nach. Im ersten Drittel spielen nur die Kings, doch den Devlis gelingt der Führungstreffer. Zach Parise schlenzte in der 13. Minute den Puck – eine Überzahlsituation ausnutzend – ins Netz. Doch die Kings geben sich nicht geschlagen. In gewohnter Auswärtsdominanz drückten sie auf den Ausgleich, der ihnen auch durch Justin Williams gelang. Doch noch im Mitteldrittel gelang den Hausherren der 2:1-Siegestreffer durch Bryce Salvadors.

Bleibt das Fazit: Die Devlis sind teuflisch drauf und wollen auch im sechsten Spiel, dieses Mal in New York, den Kings die königliche Meisterfeier, ja die Party, verderben.  Bleibt das Schlusswort Martin Brodeur, der mit fast 1400 NHL-Partien wohl der Erfahrenste beider Teams auf dem Eis ist: „Die Kings stehen knapp vor dem Cupgewinn. Ich bin mir sicher, dass es bei ihnen Spuren hinterlässt, wenn sie nicht die Chancen verwerten, die sie vorfinden.“

Sei es wie ist, für Spannung ist auf jeden Fall gesorgt. Sollte den Devlis erneut ein teuflischer Angriff gelingen, brauchen die Kings in New Jersey im siebten und alles entscheidenden Spiel mehr als nur ein königliches Auftreten.

Nachbericht für tv-sport.de:  Andreas Raffeiner

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Eishocky LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken
********************************************************

Spannung oder Erfolg – das ist hier die Frage

New Jersey – Die Los Angeles Kings haben ihr viertes Finalspiel um den Stanley Cup mit 1:3 verloren und somit den vorzeitigen Sieg verpasst. Gegner New Jersey Devlis siegte mit 3:1 und wehrte somit den ersten Matchball der Kings ab.  www.Liveticker.TV

Schenkt man Devlis-Torhüter Brodeur Glauben, wollten er und seine Kollegen unbedingt ein weiteres Spiel daheim. Doch noch haben die Kings alle Trümpfe in der Hand. Zumal spricht die imposante Auswärtsserie in den Playoffs, aber auch die Statistik für sie. Nur einmal gelang es einem Team, einen 0:3-Finalrückstand aufzuholen. Und das waren die Toronto Maple Leafs in der Saison 1941/42.

Nachbericht für tv-sport.de:  Andreas Raffeiner

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Eishocky LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken
********************************************************

Entscheidung um Stanley Cup vertagt, Devlis verkürzen zum 1:3

Los Angeles – Die Kings aus Los Angeles vergaben ihren ersten Matchball um den Stanley Cup und verloren vor heimischer Kulisse gegen die New Jersey Devlis mit 1:3. Nach spannenden zwei Dritteln stand es immer noch 0:0, ehe in der 48. Minute Patrik Elias zum 1:0 für die Gäste traf. Postwendend erfolgte die Reaktion der Kalifornier durch Drew Droughty.

Die letzten vier Minuten waren an Spannung nicht mehr zu überbieten. Adam Henrique erzielte das 2:1 für die Gästemannschaft und als die Hausherren alles auf eine Karte setzten, traf Ilya Kovalchuk zum 3:1 mit einem Empty-Net-Goal in der Schlussminute. Selbst wenn die Kings den Rekord der Edmonton Oilers nicht einstellen konnten (18 Play-off-Spiele zum Sieg), kann sich die Bilanz ohne weiteres sehenlassen: 15 Siegen stehen lediglich drei Niederlagen gegenüber.

Adam Henrique, mit dessen Tor die Wende gelang, blieb trotz aller Begeisterung zurückhaltend. Er weiß, dass es schwer wird, wieder zurückzukommen, aber das Team gibt nicht auf. Doch die Bilanz spricht gegen die Devlis. In diesen Play-offs verloren die Kings schon zum dritten Mal das vierte Spiel in der Best-of-Seven-Serie, ehe sie im fünften Spiel den Sack zumachten. Und die Auswärtsserie ist ja auch unheimlich.

Just das nächste Spiel findet wieder in New Jersey statt.

Nachbericht für tv-sport.de:  Andreas Raffeiner

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Eishocky LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken
********************************************************

Nur ein Sieg fehlt den Kings zum ersten großen Triumph

Los Angeles – Die Los Angeles Kings haben das dritte Finalspiel um den Stanley Cup gegen die New Jersey Devlis für sich entschieden. Im Staples Center siegten die Hausherren klar mit 4:0. Die Tore erzielten Martinez (26.), Kopitar (36.), Carter (45.) und Williams (47.).  Am Mittwoch kommt es zum vierten Finalspiel. Gewinnen die Kings noch einmal, werden sie in die Annalen eingehen, zumal sie noch nie in der 46-jährigen Vereinsgeschichte den begehrten Stanley Cup für sich entscheiden konnten. Alles spricht für die Hausherren. Die Schwarz-Weiß-Aluminiumgrauen können zuhause am Mittwoch das Nachfolgerteam der Boston Bruins werden. 

Nachbericht für tv-sport.de:  Andreas Raffeiner

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Eishocky LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken
********************************************************

Gelingt den Kings nach Rekord in der Fremde das 3:0?

Los Angeles – Jeff Carter verzückte die Los Angeles Kings im zweiten NHL-Finalspiel um den Stanley Cup. Mit seinem Tor nach knapp 14 Minuten in der Verlängerung zogen die Kings in der Best-off-Seven-Serie gegen die New Jersey Devlis auf 2:0 davon. Und noch nie gewann ein Team zehn Auswärts-Play-off-Spiele in Folge.

Daheim nun können die Kings auf 3:0 davonziehen und den ersten Matchball sichern. Sie werden sich dann wohl kaum noch die Butter vom Brot nehmen lassen. Zum ersten Mal nach über sechs Jahrzehnten wurden die ersten beiden Finals in der Overtime entschieden. Vergessen scheint die schwache Vorrundenplatzierung, waren doch die Kings als achtbestes Kollektiv in der Western Conference in die Play-offs eingezogen.

Vorbericht für tv-sport.de:  Andreas Raffeiner

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Eishocky LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken

 

********************************************************

Zehnter Play-off-Auswärtssieg der Kings in Folge – Nun erstes Heimspiel

New Jersey – Die Los Angeles Kings gewannen auch ihr zweites Match in der NHL-Finalserie um den heiß begehrten Stanley Cup bei den New Jersey Devlis. Die Kings gingen nach sieben Minuten zeitig durch Defensivmann Doughty mit 1:0 in Führung, welche durch einen abgefälschten Schuss von Ryan Carter erst in der 43. Minute, also im Schlussdrittel, egalisiert wurde.

Da bis zur Schlusssirene keine weiteren Treffer erzielt wurden, musste die Entscheidung in der Verlängerung fallen. Jeff Carter stand in der 73. Minute goldrichtig und schlenzte die Hartgummischeibe ins Netz bzw. ins Herz der Fans der Devlis. Die nächsten beiden Spiele finden am Montag bzw. am Mittwoch in Los Angeles statt. Auf diese Weise können die Kings, die mit dem zehnten Play-off-Auswärtssieg ihren eigenen Rekord weiter ausbauten, die Meisterschaft in Kürze unter Dach und Fach bringen.

Die New Jersey Devlis sind nun gefordert und wollen die Trophäe keineswegs vorzeitig aus den Händen geben. Für Spannung ist auf jeden Fall gesorgt. Das zeigt der Umstand, dass beide bisher ausgetragenen Finalpartien auf sehr hohem Niveau stattfanden und erst in der Verlängerung entschieden wurden.

Nachbericht für tv-sport.de: Andreas Raffeiner

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Eishocky LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken

 

********************************************************

Gewinnen die „Kings“ zum zehnten Mal in der Fremde?

New Jersey – Die Los Angeles Kings sind gut in das Stanley-Cup-Finale gestartet. Im ersten Finalspiel besiegten die Kings bei den Devlis aus New Jersey 2:1 in der Verlängerung.  Dabei stellt dieser Sieg einen Rekord dar. Noch nie hatte ein Team jedes seiner neun Play-off-Spiele auf fremden Eis für sich entschieden.  www.Liveticker.TV

Acht Minuten in der Verlängerung waren gespielt, als der Slowene Kopitar die Hartgummischeibe in die gegnerischen Maschen schlenzte. Die Kalifornier waren erfreut, während sich Devlis-Schlussmann Martin Brodeur seinen 200. Play-off-Einsatz sicherlich anders vorgestellt hätte.

Behält die Serie von Los Angeles Bestand, kann ein erneuter Sieg bei den Kings eine kleine Vorentscheidung sein. Doch alles ist möglich. Nach spätestens sieben Spielen wissen wir mehr.

Vorbericht für tv-sport.de:  Andreas Raffeiner

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Eishocky LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken

***********************************

Wie erwartet entwickelte sich das erst Spiel der „best of seven“-Serie im Stanley-Cup-Finale zu einem wahren, wenn auch nicht torreichen Krimi. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag setzten sich die Los Angeles Kings auf fremden Eis mit einem 2:1 Sieg nach Verlängerung gegen die New Jersey Devils durch.

Der vielumjubelten Siegestreffer für die Kings gelang dem Slowene Anze Kopitar nach 8:13 Minuten in der Verlängerung. Colin Fraser brachte Los Angeles bereits nach 10 Minuten in Führung, welche fünf Minuten vor Ende des 2. Drittel durch Anton Volchenkov für die New Jersey Devils ausgeglichen wurde.

Im zweiten Finalspiel, welches in der Nacht von Samstag auf Sonntag wiederum in New Jersey stattfindet, stehen die Devils bereits enorm unter Druck. Eine weitere Niederlage auf heimischen Eis würde den Traum vom vierten Stanley-Cup-Sieg nach 1995, 2000 und 2003 in weite Ferne rücken lassen.

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Eishocky LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken

Termine:

Spiel 2: Sonntag, 03.06.2012 02:00 Uhr Devils vs Kings
Spiel 3: Dienstag, 05.06.2012 02:00 Uhr Kings vs Devils
Spiel 4: Donnerstag, 07.06.2012 02:00 Uhr Kings vs Devils
Spiel 5: Sonntag, 10.06.2012 02:00 Uhr Devils vs Kings
Spiel 6: Dienstag, 12.06.2012 02:00 Uhr Kings vs Devils
Spiel 7: Donnerstag, 14.06.2012 02:00 Uhr Devils vs Kings

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Fußball LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken

*****************************************

New Jersey Devlis oder Los Angeles Kings?

New Jersey – Keiner hat sich diese Partie erwartet, aber sie ist eingetroffen. In der Nacht auf morgen geht das erste von maximal sieben Spielen um den Stanley Cup über die Bühne. Gastgeber New Jersey Devlis trifft zuhause auf die Los Angeles Kings. Die Devlis waren 2003 zuletzt erfolgreich. Für den gegner aus Los Angeles wäre der Sieg beim Kampf um die begehrteste Eishockey-Klub-Trophäe eine Premiere.

Da alle Favoriten ausgeschieden sind, wird erstmals ein schlechtplatzierter Verein der Vorrunde den Titel holen. New Jersey ging als Sechster der Eastern Conference in die Play-offs. Die Gäste beendeten den Grunddurchgang der Western Conference gar nur auf Rang acht.

Bericht für tv-sport.de:  Andreas Raffeiner

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Fußball LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken

*****************************************

LIVE Eishockey: New Jersey Devils – Los Angeles Kings, NHL Stanley Cup Finale, Vorbericht und Liveticker – Spiel 1

Die Kings greifen nach der Krone! Die Kings wollen sich den ersten Stanley Cup in der Teamhistorie sichern. Aber gegen die Devils wird es teuflisch schwer … Wie läuft’s nun in New Jersey? Und: Wer gewinnt das Finale?  www.Liveticker.TV

Noch nie hat sich die begehrte Trophäe ein Team holen können, die nach der Spielrunde so schlecht platziert war. (New Jersey Devils 6. der Eastern Conference und die Los Angeles Kings 8. der Western Conference).

Die Los Angeles Kings und New Jersey Devils waren als Außenseiter in die Play Offs gestartet. Am Ende stehen die Kings, die souverän Favoriten um Favoriten ausschalteten und die Devils, die sich redlich durchkämpfen mussten im Finale um den Stanley Cup.

In der Nacht auf Donnerstag geht Spiel eins der Finalserie („best of seven“) der NHL an der US-Ostküste über die Bühne.

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Eishocky LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken

Termine
Spiel 1: Donnerstag, 31.05.2012 02:00 Uhr Devils vs Kings
Spiel 2: Sonntag, 03.06.2012 02:00 Uhr Devils vs Kings
Spiel 3: Dienstag, 05.06.2012 02:00 Uhr Kings vs Devils
Spiel 4: Donnerstag, 07.06.2012 02:00 Uhr Kings vs Devils
Spiel 5: Sonntag, 10.06.2012 02:00 Uhr Devils vs Kings
Spiel 6: Dienstag, 12.06.2012 02:00 Uhr Kings vs Devils
Spiel 7: Donnerstag, 14.06.2012 02:00 Uhr Devils vs Kings

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Eishocky LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken

Bitte verfassen Sie Ihren Kommentar!

You must be Einloggen um Kommentar zu schreiben.

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt Skiweltcup.TV steht zum Verkauf Besucherstatistiken von Skiweltcup.TV etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse