Home » Presse News     

Klopp scherzt nach Bayern-Niederlage: „Sofort den Schampus rausgeholt“

Klopp scherzt nach Bayern-Niederlage: "Sofort den Schampus rausgeholt"

Klopp scherzt nach Bayern-Niederlage: "Sofort den Schampus rausgeholt"

Unterföhring – Im Vorfeld der Samstagabend-Partie des 24. Spieltags zwischen Borussia Dortmund und dem FSV Mainz 05 sprach Dortmunds Trainer Jürgen Klopp über die Bayern-Niederlage und äußerte sich zu Mohamed Zidan, der im Winter vom BVB nach Mainz wechselte. Zu Zidan äußerten sich auch die Sky Experten Jan Aage Fjörtoft und Steffen Freund.

Jürgen Klopp (Trainer Borussia Dortmund)…

…scherzhaft über die Niederlage des FC Bayern: „Wir haben im Bus sofort den Schampus rausgeholt und drauf angestoßen. Wir haben gedacht: Der Spieltag ist rum. Schade, dass wir auch noch müssen. Aber im Ernst: Es ist nicht das erste Mal, dass vor uns andere Mannschaften spielen. Ich hoffe, dass wir es genauso hinkriegen wie in der Vergangenheit, das auszublenden, weil es keine Bewandnis hat. Vielleicht ist das der Spieltag, wo am Montag im Kicker steht: Das ist der Spieltag, an dem alle vier Teams oben auf die Mütze bekommen. Wir haben die Möglichkeit, diese Schlagzeilen noch zu verhindern, und darauf wollen wir uns konzentrieren.“

…über Mohamed Zidan, der im Winter von Dortmund nach Mainz wechselte: „Wir haben ihn ehrlich gesagt schweren Herzens abgegeben. So einen guten Jungen, so einen guten Spieler in der Phase gibt man eigentlich nicht ab. Aber so ein bisschen sollte in dem Geschäft ja auch die Menschlichkeit schon auch noch da sein. Wir hätten ihn behalten können, aber dann kam die Anfrage aus Mainz, er wollte unbedingt und dann kennt Christian Heidel natürlich genau die Fähigkeiten, die Mo Zidan hat. Ich habe Mainz dann gesagt, dass er so gut drauf ist wie seit eineinhalb Jahren nicht mehr. Andere Vereine hätten das nicht geglaubt, aber die Mainzer haben es geglaubt. Dafür werden sie jetzt belohnt.“

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Fußball LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken

Sky Experte Jan Aage Fjörtoft über die emotionale Rückkehr von Mohamed Zidan nach Dortmund: „Ein bisschen übertrieben, wie ich finde. Zidan ist jetzt Mainz-Spieler, er soll hier seine Tore machen. Er hat es sicher gemacht, weil er diesen Verein (Dortmund) und seine Anhänger liebt. Aber er soll nie vergessen, dass er jetzt eine rote Jacke anhat. Ich denke, Tuchel wird ihm sagen, wenn du heute nicht ordentlich für uns spielst, hole ich dich nach 20 Minuten runter.“

Sky Experte Steffen Freund über die offizielle Verabschiedung von Mohamed Zidan vor dem Spiel: „Ich glaube, es war eine gute Entscheidung von Dortmund, ihn heute auszuzeichnen. Er wird gehemmt spielen.“

Quelle: www.Sky.de  

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Fußball LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken

Bitte verfassen Sie Ihren Kommentar!

You must be Einloggen um Kommentar zu schreiben.

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt Skiweltcup.TV steht zum Verkauf Besucherstatistiken von Skiweltcup.TV etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse