Home » LIVETICKER.TV, Presse News     

Kahn: “Hoffe auf Durchbruch für Franzosen“

Kahn: “Hoffe auf Durchbruch für Franzosen“

Kahn: “Hoffe auf Durchbruch für Franzosen“

Köln (pps) „Hoffen wir, dass das jetzt der Durchbruch für die Franzosen war. Vielleicht haben sie sich jetzt ja frei gespielt“, meinte ZDF-Experte Oliver Kahn an seinem 43. Geburtstag in der Nachbetrachtung des französischen 2:0-Erfolges über EM-Gastgeber Ukraine in Donezk. Kahn hatte vorher noch kritisiert, „das gefällt mir nicht, was die Franzosen spielen, der schnelle Ribery findet keine Anspielstationen. Da ist zu wenig Tempo im Spiel.“ Kahn nach dem Spiel: „Das haben sie jetzt besser gemacht.“

Kahn zeigte sich am Freitag vor allem darüber zufrieden, dass die Begegnung nach fast einstündiger Unterbrechung wegen des heftigen Gewitters doch fortgesetzt werden konnte. „Es gibt nichts Schlimmeres, wenn ein Spiel abgebrochen werden muss und man am nächsten Tag noch mal ran muss. Ich kann mich nicht erinnern, so etwas schon mal erlebt zu haben.“

ZDF-Reporter Béla Réthy in der Gewitter-Pause in Donezk

„Hoffentlich sind die Kameras gut versichert.“

„Ich soll weiter noch etwas erzählen: Also, unser Abendessen gestern Abend war sehr schön. Vielleicht gehen wir da noch mal hin. Aber noch bleibe ich bei Ihnen, solange wir hier noch Bilder sehen. Wir warten auf besseres Wetter.“

„Die Ehrengäste sind jetzt am Buffet.“  (Kamerablick auf die leergefegte VIP-Tribüne)

…und nach Wiederanpfiff:

„Ein Gemälde wie von Caspar David Friedrich“ (Kamerablick unmittelbar nach Wiederanpfiff aus dem Stadion in den schwarz-gelben Himmel über Donezk)

„Ribery spielt mit der französischen Nationalmannschaft lieber auswärts. Donezk ist auswärts.“

Bitte verfassen Sie Ihren Kommentar!

You must be Einloggen um Kommentar zu schreiben.

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt Skiweltcup.TV steht zum Verkauf Besucherstatistiken von Skiweltcup.TV etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse