Home » Presse News     

Hans Meyer: „Seitdem ich dabei bin, läuft es“

Hans Meyer: „Seitdem ich dabei bin, läuft es“

Hans Meyer: „Seitdem ich dabei bin, läuft es“

Vor dem Heimspiel der Gladbacher Borussia gegen Schalke 04 begrüßte LIGA total! Moderatorin Valeska Homburg mit LIGA total! Experte Ewald Lienen und Hans Meyer (Präsidiumsmitglied bei der Borussia) zwei ehemalige Trainer von Borussia Mönchengladbach zu einem launigen Talk. Die besten Sprüche von Ewald Lienen und Hans Meyer:

Ewald Lienen über das Defensiv-Geheimnis der Borussia: „Hans Meyer kann sich nicht erklären, warum die Borussia so wenig Gegentore bekommt.“ Einwurf von Hans Meyer: „Weil meine Mannschaften immer Schießbuden waren!“

Hans Meyer erklärte auf die Frage, ob er bei der Borussia im Tagesgeschäft Einfluss habe, mit einem Schmunzeln: „Es würde zu weit gehen, wenn ich alles erzähle. Ich kann nur sagen: Seitdem ich dabei bin, läuft es!“

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Fußball LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken

Hans Meyer über den Verkauf von Marco Reus und den sportlichen Erfolg: „Die Möglichkeiten, die wir im Sommer haben – das Geld gut angelegt –, können uns richtig weiterbringen. Aber nicht nur die Transfereinnahmen: Wir sind im Pokal weiter, haben mehr Zuschauer. Wir haben eine richtig gute Basis gelegt für ruhigere Jahre.“

Ewald Lienen über den Verkauf von Marco Reus: „Mit Marco Reus verliert die Borussia vielleicht den besten Spieler, aber es ist auch eine Chance, sich für die Zukunft besser aufzustellen. Wenn man es gut und geschickt macht, kann man die Mannschaft mit den Transfereinnahmen noch verstärken. Wenn Marco Reus nicht mehr da ist, können vielleicht andere Spieler eine bessere Rolle spielen.“

Quelle: LIGA total!

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Fußball LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken

Bitte verfassen Sie Ihren Kommentar!

You must be Einloggen um Kommentar zu schreiben.

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt Skiweltcup.TV steht zum Verkauf Besucherstatistiken von Skiweltcup.TV etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse