Home » LIVETICKER.TV, Presse News     

Bernd Schuster macht Bayern Mut: „Wenn jemand Real Madrid oder Barcelona eins reinwürgen kann, dann sind das die Bayern!“

Bernd Schuster macht Bayern Mut

Bernd Schuster macht Bayern Mut

· Schuster kritisiert Vorgänge beim 1. FC Köln: „Es ist der FC, wie er leibt und lebt. Sie brauchen eigentlich gar keine Gegner auf dem Platz. Sie machen das alles selbst!“

Ismaning, 14. April 2012 – Bernd Schuster, ehemaliger Trainer von Real Madrid und aktueller LIGA total! Experte, erwartet beim Champions League-Halbfinale Bayern München gegen Real „ein enges Spiel“. Die Beckenbauer-Kritik am Robben-Elfer in Dortmund kann er nicht nachvollziehen. Deutliche Kritik übte Schuster an den Vorgängen beim 1. FC Köln.

Bernd Schuster über die Chancen der Bayern gegen die „Königlichen“: „Die Bayern haben schon die Chance. Wenn jemand Real Madrid oder Barcelona eins reinwürgen kann, dann sind das die Bayern! Wenn sie in guter Form sind. Das Dortmund-Spiel kam jetzt für die Moral nicht gerade richtig. Aber ich glaube, es wird ein enges Spiel.“

Schuster über die Beckenbauer-Kritik am Robben-Elfer, wonach der Gefoulte nicht selbst schießen sollte: „Ich fand, das war keine gute Kritik! Ich habe so viele Spieler gesehen, die gefoult worden sind und die den Elfer auch gemacht haben. Das sollte der Franz eigentlich auch wissen…“

Nicht nachvollziehen konnte Schuster trotz des Duells gegen die „Königlichen“ am Dienstag die Rotations-Taktik von Bayern-Trainer Jupp Heynckes beim Spiel gegen Mainz: „Mir persönlich gefällt das nicht so. Ich finde, dass die Spieler, die am Dienstag gegen Real Madrid spielen, auch heute hätten spielen sollen und dann vielleicht im Laufe des Spiels ausgewechselt werden.“

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Fußball LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken

Bernd Schuster über die Lage beim 1. FC Köln: „Es ist der FC, wie er leibt und lebt. Sie brauchen eigentlich gar keine Gegner auf dem Platz. Sie machen das alles selbst! Ich hätte mir diese Saison niemals vorstellen können, dass Köln noch einmal in so eine bedrohliche Lage kommt. Im Moment sieht es ganz böse aus! Es hängt sehr viel vom morgigen Spiel ab, welche Reaktion mit dem neuen und alten Trainer Schaefer kommt!“

Schuster sieht Frank Schaefer als die richtige Wahl an: „Im Moment auf alle Fälle! Man kann es nicht besser machen. Er kommt aus den eigenen Reihen, kennt die Mannschaft in- und auswendig. Er hat sie jeden Tag erlebt, auch wenn er mit der anderen Mannschaft trainiert hat. Das ist das Beste!“

Schuster zur andauernden Führungskrise beim FC: „Mit Kölschem Klüngel funktioniert das nicht! Es ist einfach nie so richtig gut gelaufen. Vielleicht sollten einmal Leute aus der Ferne kommen, die da nicht so beeinflusst werden können, ihren Weg gehen und auch die richtigen Leute finden. […] Das wär‘ mal eine gute Idee!“

Quelle: LIGA total!

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Fußball LIVE Termine im Überblick – Einfach hier klicken

Bitte verfassen Sie Ihren Kommentar!

You must be Einloggen um Kommentar zu schreiben.

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt Skiweltcup.TV steht zum Verkauf Besucherstatistiken von Skiweltcup.TV etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse